Meldungen

Berliner Stiftung für Dermatologie vergibt renommierten Wissenschaftspreis erstmals an Essener Forscher

25.11.2015

Der renommierte Wissenschaftspreis der Berliner Stiftung für Dermatologie (BSD) geht erstmals an einen Essener Forscher. Prof. Dr. med. Alexander Roesch, leitender Oberarzt der Klinik und Poliklinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie am Universitätsklinikum Essen (UK Essen), wird für seine Forschung zum Thema Malignes Melanom ausgezeichnet.Mehr

Kranke Kinder brauchen Schutzengel

20.11.2015

Weihnachtsaktion der Stiftung Universitätsmedizin EssenMehr

WPE: Studie zur Lebensqualität bei Kindern mit Krebs

20.11.2015

Eine prospektive Studie zur gesundheitsbezogenen Lebensqualität von Kindern mit Hirn- und Schädelbasistumoren im Alter von zwei bis einschließlich sieben Jahren hat nun das Westdeutsche Protonentherapiezentrum Essen (WPE) gestartet.Mehr

Fachartikel "Augentumoren" auf "Focus online" erschienen

18.11.2015

Univ.-Prof. Dr. med. Martin Schuler, Gast-Kolumnist und Gesundheits-Experte bei FOCUS OnlineMehr

Abgestimmte Lungenkrebs-Therapie:
Bessere Heilung mit interdisziplinärer Behandlung

17.11.2015

Wer an einem lokal-fortgeschrittenen nicht-kleinzelligen Lungentumor leidet, muss nicht zwangsläufig mit dem belastenden Standardverfahren therapiert werden. Alternative Behandlungsformen können im Einzelfall die gleichen Heilungsaussichten haben, dies weist jetzt eine Langzeitstudie nach, an der Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen am Universitätsklinikum Essen (UK Essen) und an der Ruhrlandklinik (Westdeutsches Lungenzentrum) maßgeblich beteiligt waren. Hierüber berichtet das Fachmagazin „Journal of Clinical Oncology“ in seiner aktuellen Ausgabe.Mehr

WTZ-Förderverein

Ohne den WTZ-Förderverein gäbe es kein Westdeutsches Tumorzentrum. Werden Sie Mitglied und/oder unterstützen Sie uns anderweitig. Mehr